Startseite|IT-Lexikon|Künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz, wird im Englischen auch als Artificial Intelligence bzw. AI bezeichnet, ist ein IT-Teilgebiet, welches an Lösungen arbeitet, damit Maschinen künftig autonom Probleme lösen und Entscheidungen treffen können.

Im Grunde will man mit diesen Technologien kognitive Kompetenzen imitieren, zu denen bisher nur Menschen fähig waren. Dazu zählt etwa strategisches Denken oder sprachliche Fähigkeiten. Durch eine spezifische Programmierung eines Computers sollen mittels einfacher Algorithmen anspruchsvolle Probleme gelöst bzw. die Problemlösung simuliert werden.

Eine punktgenaue Definition des Begriffes gibt es derzeit nicht, was vermutlich auch daran liegt, dass das Einsatzgebiet einer KI sehr breit sein kann. Dieser reicht von medizinischen Themen (automatischen Datenanalyse inkl. Handlungsempfehlungen), übers Internet (Suchmaschinenalgorithmen) bis hin zu selbstfahrenden Kraftfahrzeugen.

Bis heute gelten die Ziele einer starken, tiefgreifenden KI allerdings als visionär und konnten nicht umgesetzt werden. Dessen ungeachtet wird einfache KI aber schon heute in vielen Anwendungen eingesetzt, um Prozesse zu verbessern und Entscheidungen zu automatisieren.

Nach oben