Startseite|Beiträge|Client Stories|Amerikanische Handelskammer – Modernisierung der IT-Systeme

Amerikanische Handelskammer – Modernisierung der IT-Systeme

AmCham - American Chamber of Commerce in Austria - die Österreichische und Amerikanische Fahne
Daniela Homan, Executive Director, American Chamber of Commerce in Austria - AmCham

Exzellente Kommunikation, Service und Support zeichnet die AmCham Austria aus. Diese Qualitäten erwarten wir auch von einem IT-Dienstleister. Mit techbold haben wir diesbezüglich eine sehr gute Wahl getroffen.

Mag. Daniela Homan
Executive Director, American Chamber of Commerce in Austria

AmCham: Dreh- und Angelpunkt amerikanisch-österreichischer Handelsbeziehungen

Die American Chamber of Commerce in Austria, kurz AmCham, fungiert seit über 55 Jahren als Bindeglied zwischen der Ökonomie Österreichs und den USA. Das Ziel der AmCham ist die Ausweitung und Stärkung der bilateralen Handelsbeziehungen. Sie steht österreichischen und amerikanischen Unternehmen diesbezüglich als Ansprechpartner zur Verfügung. Über 300 Mitglieder nutzen die Amerikanische Handelskammer als Networking-Plattform, um ihre Unternehmungen über die Kontinente hinweg zu realisieren. Als Non-Profit-Organisation agiert die AmCham unabhängig und unpolitisch. Sie ist in über 100 Ländern aktiv, ihr Headquarter befindet sich direkt in Washington D.C.

AmCham Austria - Business Barometer

Modernisierung der gesamten IT-Systeme

Die Anforderungen an die IT seitens der AmCham waren klar: Modernisierung der bestehenden IT-Systeme, effiziente Datensicherung und reibungslose Kommunikation mit einem Kundennetzwerk, das zwar vom Atlantik, aber nicht durch unzuverlässige Informationstechnik getrennt sein sollte.

Die technische Infrastruktur der AmCham sollte auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht werden, um die Sicherheit sensibler Kundendaten auch in Zukunft zu gewährleisten. Die Wartungs- und Betreuungskosten durften dabei das bestehe IT-Budget nicht überschreiten.

Projektstart mit IT-Audit

Wie viele unserer Projekte, startete auch das Konzept für die Amerikanische Handelskammer mit einer IT-Analyse der bestehenden IT-Systeme. Schnell war klar: Die in die Jahre gekommene Infrastruktur musste dringend modernisiert werden. Die Erneuerung der Netzwerkverkabelung und der Austausch sämtlicher Netzwerkkomponenten waren die ersten Schritte, um die IT auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Auf diese Weise konnten die Datenübertragungsraten signifikant erhöht werden und den Mitarbeitenden ein schneller Zugriff und eine beschleunigte Sicherung der Daten ermöglicht werden.

Bezüglich der Software wurde das System auf die aktuellste Microsoft Office Version upgedatet, um die täglichen, interkontinentalen Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten. Zur Gewährleistung der Sicherheit wurde eine maßgeschneiderte Firewall als virtuelle Mauer zwischen dem AmCham-Netzwerk und dem Internet errichtet, um die Netzwerksicherheit auf das höchste Niveau zu stufen. Backups wichtiger Daten werden jetzt doppelt gesichert: extern als Backup im techbold Rechenzentrum und intern auf den Servern von AmCham. Darüber hinaus konnten wir die Kosten für die IT-Betreuung gravierend senken.

IT-Support und laufende Wartung

Nach Abschluss des IT-Projektes bleibt die Betreuung und Wartung der IT-Anlage in den Händen von techbold.  Mit unseren IT-Technikern und dem IT-Support Team begleiten wir die AmCham auch weiterhin auf ihrem Weg der Digitalisierung. Die techbold IT-Support Hotline steht allen AmCham Mitarbeitern für tägliche Problemlösungen und Beratung zur Verfügung. Gemeinsam werden Lösungen ausgearbeitet und meist per Fernwartung sofort gelöst. Modernste IT-Monitoring Systeme erkennen frühzeitig kleinere Probleme und verhindern so große Auswirkungen. So wird unter anderem die hohe Verfügbarkeit der IT-Systeme bei der Amerikanischen Handelskammer sichergestellt.

Überblick der IT-Services für die AmCham

  • IT-Audit inklusive Gutachten
  • Dokumentation der IT-Systeme und Zugriffsberechtigungen
  • Betreuung des laufenden IT-Betriebs
  • Monitoring der IT-Systeme
  • IT-Support Hotline für alle Mitarbeiter
  • Installation High-Security Firewall
  • Anti-Spam und Anti-Virus Konzept
  • Cloud Backup Konzept im techbold Rechenzentrum
  • Hybrid Cloud Lösung
  • Datenmigration auf Windows Server
  • Maßgeschneiderte, Office PCs

Du hast Fragen zum Thema IT-Lösungen?

Sehr gerne rufen wir retour und stehen für alle Fragen zur Verfügung. Wir sind auch unter +43 1 3434333 und office@techbold.at erreichbar. Unsere vollständigen Kontaktdaten findest du hier

Sebastian Hinterseer, Leiter Kundenbetreuung techbold

Sebastian Hinterseer

Leitung Kundenbetreuung

oder ein Key Account Manager aus seinem Team meldet sich umgehend.