Beiträge der Kategorie: EU-DSGVO


Von |02.09.2020|


Privacy Shield – viele Unklarheiten beim brüchigen Datenschutz

Am 16. Juli hat der EU-Gerichtshof die Vereinbarung für den Datenaustausch zwischen Europa und den USA gekippt. Bis dahin diente das so genannte US Privacy Shield quasi als Freifahrschein für den Transfer von User-Daten in die Vereinigten Staaten. Da es keine Übergangsfrist gibt, besteht für betroffene Unternehmen nun akuter Handlungsbedarf. Wer nicht reagiert, riskiert hohe Bußgelder und womöglich sogar Schadenersatzanforderungen.

Von |11.03.2019|


8 Maßnahmen gegen Datenpannen

Eine gute Strategie zum Schutz vor Datenpannen ist ein Mix aus organisatorischen und technischen Maßnahmen. Jedes Unternehmen muss sich das gesamte Risiko und die Tragweite eines Datenverlustes bewusstmachen. Erst danach können entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Von |30.01.2018|


DSGVO 3 | Neue Pflichten für Unternehmen

Nicht alles was die DSGVO mit sich bringt, ist wirklich neu. Viele Verpflichtungen sind bereits vom Österreichischem Datenschutzgesetz (DSG 2000) her bekannt. Daraus lässt sich übrigens schlussfolgern, dass Unternehmen, die den Datenschutz schon bisher sehr ernst [...]

Von |18.01.2018|


DSGVO 1 | EU-Datenschutzgrundverordnung Grundlagen

Jetzt wird’s aber wirklich ernst. Nachdem die DSGVO 2016 in Kraft getreten ist, wird die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ab 25. Mai 2018 auch endgültig angewandt. Die verbleibenden Monate der Übergangsfrist sollte man daher rasch (und effektiv) nutzen, [...]

Nach oben