Startseite|bold. Gaming PCs|Benchmark Test – bold. Gaming PCs
Unsere Testmethode – so wird die Framerate ermittelt
 

Wir testen alle bold. Gaming PCs “ingame”. Das heißt mit echten in-Game-Szenen und unter realistischen Spielbedingungen. Das Ergebnis dieser Tests sind „Framerates“, also die Anzahl der Einzelbilder, die pro Sekunde wiedergegeben werden. Je höher die Framerate, desto häufiger wird das Bild aktualisiert. Je höher die Framerate desto genauer und flüssiger erscheint die Darstellung, desto realistischer ist das Spielerlebnis. Unser Team aus ehemaligen Profi- und aktiven Hardcore-Gamern legt größten Wert darauf ein aussagekräftiges und möglichst praxisnahes FPS-Ergebnis abzuliefern. Deshalb wurden alle Games hauptsächlich im Multiplayer/Online-Modus gespielt. Unsere Framerate Angaben beziehen sich immer auf den durchschnittlich erreichten FPS-Wert in der jeweiligen Partie.

Unser ingame Benchmarktest umfasst aktuell 9 Spiele getestet mit folgenden Auflösungen:

FullHD: 1920 x 1080 pixel

WQHD: 2560 x 1440 pixel

4K: 3840 x 2160 pixel

Getestet wurde jeder bold. Gaming PC mit den aktuellsten Grafiktreibern auf Windows 10 64-bit, einem Asus 4K Monitor, und mit höchster einstellbarer Detailstufe. Ohne aktivierter FPS Limitierung und die vertikale Synchronisierung wurde ausgeschalten.

Unsere getesten Spiele und der jeweilige Game-Mode
 

Overwatch – Multiplayer

Tom Clancys – The Division – Multiplayer

The Witcher 3 – Wild Hunt – Singleplayer

Doom – Multiplayer

Call of Duty Black Ops 3 – Multiplayer

Tom Clancys – Rainbow Six Siege – Multiplayer

Rise of the Tomb Raider – Singleplayer

Anno 2205 – Singleplayer

Middle Earth – Shadow of Mordor – Singleplayer

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die meiste Performance von ausgiebigen Multiplayer Partien abverlangt wird. Weshalb wir – sofern möglich –  immer in diesem Modus getestet haben. Die Framerate wurde mit dem FPS-Viewer von Fraps  ausgelesen (minimal / maximal / durchschnittlich).

Getestet wurde mit dem jeweiligen bold. Gaming PC, mit den aktuellsten Grafiktreibern auf Windows 10 64-bit. Einem Asus 4K Monitor, in höchster einstellbarer Detailstufe, ausgeschalteter vertikaler Synchronisierung und ohne FPS-Limitierung.

Wie man bei den Benchmark Tests sieht, bieten bei manchen Spielen zwei Grafikkarten keinen Vorteil gegenüber einer Grafikkarte – wie zum Beispiel bei Anno 2205 – welches kein SLI unterstützt. Etwaige maximal FPS-Sperren des Spiels wurden von uns bewusst nicht deaktiviert, wenn dies nicht über die Optionen des Spiels möglich war. Zum Beispiel Middle Earth – Shadow of Mordor.

So benchen wir – Overwatch Beispielvideo
Wieso sind FPS –  Frames per Seconds – so wichtig?
 

Die Framerate ist vor allem von der Hardware des Rechners – hauptsächlich Grafikkarte und Prozessor – sowie von den Grafikeinstellungen im Spiel abhängig. Je niedriger die Grafikeinstellungen, desto weniger muss berechnet werden und desto häufiger kann das Bild aktualisiert werden. Kurz nachdem ein Spiel erscheint gibt es oft Updates und neue Versionen der Grafikkarten-Treiber, die nochmals die Performance nach oben schrauben und die Gesamtleistung um einige Prozent verbessern können.

Je höher die FPS, desto häufiger wird das Bild aktualisiert, desto genauer und flüssiger erscheint die Darstellung, desto größer ist das Spielerlebnis.

0 – 30 FPS: Das Bild stockt merklich und die Eingabe reagiert verzögert. Ungeeignet zum Spielen. Ein No-Go für einen Gaming Rechner.

30 – 60 FPS: Strategie und MOBA Games lassen sich spielen. Shooter und Rennspiele sind hier aber noch nicht optimal spielbar.

60 – 80 FPS: Sehen wir als Mindestwert um ein Spiel, egal welchen Genres, auf regulären 60Hz Monitoren ohne Einbußen spielen zu können.

80 – 120 FPS: Für ambitionierte Gamer ist das der anzustrebende, konstante FPS Wert. Auf einem Gaming Monitor (100Hz/120Hz/144Hz aufwärts) ist ein massiver Unterschied in der flüssigen Darstellung, gegenüber einem regulären 60Hz Monitor, wahrnehmbar.

120 – 144+ FPS: Ein Must-have für jeden Hardcore und Pro Gamer. In Verbindung mit einem Gaming Monitor ist hier ein absolut verzögerungsfreies Spielen garantiert.

bold. Mining Rigs: aufgrund der hohen Nachfrage beträgt die Lieferzeit derzeit 7-14 Tage