Startseite|Gaming PC vom Computer Profi

Der perfekte Gaming PC

Drei Wege zum perfekten Gaming PC

 

Jeder Gamer hat andere Anforderungen an seinen PC. Deshalb gibt es bei uns unterschiedliche Möglichkeiten, wie du zu deinem idealen Gaming PC kommst:

Du willst einen High-End Gaming PC der dir hohe Framerates in deinem Lieblingsspiel garantiert? Dann bist du mit einem der bold. Gaming PCs bestens bedient. Diese wurden von Profi-Gamern entwickelt und Ingame getestet um hohe Framerates und beste Performance zu erreichen.

bold. Gaming PCs

Stelle deinen Gaming PC selber zusammen. Mit unserem PC Konfigurator wählst du eine passende Basis für deinen Computer und fügst die Komponenten hinzu, die du in deinem PC haben willst. Dabei kannst du aus verschiedenen leistungsstarken Prozessoren, Grafikkarten, SSDs uvm. wählen.

PC Konfigurator

Du möchtest dich nicht mit technischen Details deines Gaming PCs beschäftigen? kein Problem, unsere Gaming Profis stellen dir gerne einen maßgeschneiderten Computer zusammen und stehen dir bei Fragen zur Wahl der richtigen Hardware zur Seite.

Anfrage WUNSCH-PC

Das Wichtigste an einem High-End Gaming PC stellt die abgestimmte Kombination der Komponenten dar.

 

Wenn du ein leidenschaftlicher Gamer bist und einen PC dafür kaufen willst, dann gibt es einige Aspekte zu beachten, damit du den für dich perfekten Gaming Computer erhälst. Denn auch bei Gaming PCs gibt es große Unterschiede, die sich durch die verschiedenen Anforderungen an den Computer ergeben.

 

In erster Linie muss ein Gaming PC mit leistungsstarker Hardware ausgestattet sein. Dabei ist vor allem die Wahl der richtigen Grafikkarte und CPU für die flüssige Darstellung von Computerspielen notwendig. Aber auch andere Komponenten wie Mainboard, RAM, SSD und/oder Festplatte, CPU-Kühler, Netzteil und PC-Gehäuse sind für die Performance, aber auch für die Zukunftssicherheit bzw. Aufrüstbarkeit des PCs von Bedeutung.

 

Da es bei der Wahl bzw. beim Zusammenstellen des Gaming PCs viele Details zu beachten gibt, beraten dich unsere PC-Techniker gerne.

 

Kontakt aufnehmen

bold. Gaming PC

bold. Gaming PCs

 

Unsere bold. Gaming PCs stehen für pures Spielevergnügen. Dafür werden die Komponenten so gewählt, dass jeder bold. Gaming PC die bestmöglichen Framerates (Anzahl der Einzelbilder pro Sekunde) erzielt. Um garantiert hohe Framerates zu gewährleisten, wird jedes Modell ausgiebigen Ingame-Tests unterzogen.

 

Warum Gaming PCs mit garantierter Framerate?

 

Viele Gaming PCs werden mit der Megahertz-Zahl der CPU, der Serienbezeichnung des Prozessors (z.B. Intel i5 oder Intel i7) oder der Speichergröße der Grafikkarte beworben. Derartige Angaben haben aber nur bedingt eine Aussagekraft darüber, ob ein Spiel flüssig läuft oder nicht.

 

Für ein ruckelfreies Spielerlebnis ist nämlich hauptsächlich eines von Bedeutung: eine hohe Framerate. Und diese entsteht nicht durch eine einzelne Komponente, sondern durch das Zusammenspiel mehrerer leistungsstarker PC-Komponenten.

 

Ein Beispiel: In vielen „Gaming PCs“ wird ein schneller Prozessor in Verbindung mit einer mittelmäßigen Grafikkarte verbaut. Ein solches PC-System ist für die meisten Benutzer schnell genug um damit im Internet zu surfen oder die Lieblingsserie zu streamen. Da die Grafikkarte aber hauptsächlich bei grafikintensiven Anwendungen wie Computerspielen gefordert wird, ist ein solcher PC nichts für Hardcore Gamer. Denn die Grafikkarte bremst die Ingame-Performance des gesamten Computers und sorgt für niedrige Framerates. Die Grafikkarte stellt in diesem Fall also die Schwachstelle bzw. den Flaschenhals des gesamten PCs dar. Damit so etwas nicht passiert, wird bei unseren High-End Gaming PCs sämtliche Hardware aufeinander abgestimmt und Ingame getestet.

So testen wir unsere bold. Gaming PCs

 

Zum Ermitteln der durchschnittlichen Framerates werden unsere .bold Gaming PCs mit neun aktuellen Spielen getestet. Die Grafikeinstellungen werden in jedem Spiel auf das höchste Detailgrad gesetzt und FPS-Limitierungen sowie VSync ausgeschaltet. Alle Tests werden unter Windows 10 (64-Bit) und dem aktuellsten Grafikkarten-Treiber durchgeführt. Insofern ein Multiplayer-Modus für das jeweilige Spiel verfügbar ist, wird der Test in diesem durchgeführt, da unserer Erfahrung nach im Multiplayer-Modus die meiste Performance benötigt wird. Alle Spiele werden in den Auflösungen Full-HD (1920 x 1080 Pixel), WQHD (2560 x 1440 Pixel) und Ultra-HD bzw. 4K (3840 x 2160 Pixel) getestet.

 

Folgende Spiele werden aktuell getestet:

  • Im Multiplayer:
    • Call of Duty Black Ops 3
    • Doom
    • Overwatch
    • Tom Clancys – Rainbow Six Siege
    • Tom Clancys – The Division
  • Im Singleplayer:
    • Anno 2205
    • Middle Earth – Shadow of Mordor
    • Rise of the Tomb Raider
    • The Witcher 3 – Wild Hunt

Nach welchen Kriterien werden die Komponenten ausgewählt?

 

Bei der Wahl der Komponenten achten wir in erster Linie auf Qualität und Performance. Wir legen aber unser Augenmerk auch auf Features einzelner PC-Komponenten. Dabei haben wir immer auch einen Blick auf den Preis. Denn das Preis-Leistungs-Verhältnis muss letztendlich auch passen.

 

 

Welche Software wird mitgeliefert bzw. ist bereits vorinstalliert?

 

Wählt man beim Bestellvorgang ein Betriebssystem aus (optional), werden die folgenden Programme von uns vorinstalliert: Steam, Battle.net, Origin und Uplay.

 

 

Werden die CPUs ab Werk bereits übertaktet?

 

Insofern es sich um einen Prozessor mit offenem Multiplikator handelt, werden wir diesen übertakten. Bei Intel sind CPUs mit offenem Multiplikator durch ein „K“ als letzten Buchstaben der Prozessor-Bezeichnung deklariert.

Warum verwendet ihr keine AMD-Prozessoren bzw. nur CPUs von Intel?

 

Hier stimmt unserer Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. Aktuell ist AMD was die Leistung und den Verbrauch betrifft hinter Intel. Besonders die Single Thread Performance der Intel CPUs bleibt von AMD bislang unerreicht. Vielleicht ändert sich das aber mit den neuen Prozessoren von AMD.

 

 

Warum verwendet ihr keine Grafikkarten von AMD bzw. nur GPUs von Nvidia?

 

Aus dem selben Grund warum wir keine Prozessoren von AMD verwenden 🙂
Nvidia bietet im Moment einfach die schnellsten Grafikkarten am Markt. Da in den bold. Gaming PCs nur beste Hardware zum Einsatz kommt, stellt sich die Frage hier aktuell nicht.

 

 

Wird jeder PC vor der Auslieferung getestet?

 

Jeder bold. Gaming PC wird vor der Auslieferung getestet um Hardware-Fehler auszuschließen und sicherzustellen, dass der Computer voll einsatzbereit ist.

Gaming PC selber zusammenstellen

 

Mit unserem PC Konfigurator kannst du deinen Gaming PC so zusammenstellen, wie du ihn gerne hättest.

 

Dabei wählst du einfach aus einer unserer Modelle und konfigurierst den Computer nach deinem Wunsch. Als Ausgangsbasis stehen dir dazu folgende PC-Systeme zur Verfügung:

  • techbold Gaming PC
  • techbold 4K Gaming PC
  • techbold LAN Gaming PC
  • techbold Mini Gaming PC

Die Grundausstattung dieser PCs unterscheidet sich dabei vor allem durch das Gehäuse, aber auch in den Konfigurationsmöglichkeiten. So ist z.B. der techbold 4K Gaming PC für den Betrieb von zwei Grafikkarten im SLI-Verbund ausgelegt, während die anderen PC-Systeme mit einer Grafikkarte auskommen müssen.

In der Basiskonfiguration sind alle Modelle bereits mit einem Intel i5 6400 Quad-Core-Prozessor mit 2,7 GHZ, einer 250 GB SSD der Samsung EVO Serie und 8 GB DDR4 RAM (2×4 GB) ausgestattet. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • schnellere Grafikkarte(n)
    bis zu 2× ASUS STRIX GeForce GTX 1080 Advanced mit 8 GB Grafikspeicher
  • schnellerer Prozessor
    aus der Intel i5 oder Intel i7 Serie
  • mehr Arbeitsspeicher
    je nach Modell bis zu 32 GB DDR4 RAM
  • eine größere und schnellere SSD
    Samsung EVO mit max. 500 GB oder PRO Serie mit max. 512 GB
  • eine zweite SSD
  • eine Festplatte
    mit bis zu 6 TB von Western Digital
  • eine Wasserkühlung
  • ein schallgedämmtes PC-Gehäuse
  • ein PC-Gehäuse mit Seitenfenster
  • ein optisches Laufwerk
    DVD-Brenner oder Blu-Ray-Brenner
  • ein Gaming Monitor
    mit 144 Hz, einer Bildschirmdiagonale von 24″ oder 27″ und einer Auflösung von 1920×1080 oder 2560×1440 von ASUS
  • ein zweiter Gaming Monitor
  • ein Betriebssystem
    Windows 10 Home oder Windows 10 Professional
  • eine Sicherheitssoftware
    Kaspersky Anti-Virus oder Kaspersky Internet Security

Gaming PC zusammenstellen lassen

 

Wenn weder ein bold. Gaming PC noch ein Computer aus unserem PC Konfigurator deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, stellen wir dir gerne ein ganz individuelles PC-System zusammen. Dafür musst du uns nur die Anforderungen an den Computer bzw. dessen Einsatzgebiet nennen und wir lassen dir ein kostenloses Angebot zukommen.

 

Du weißt bereits welche Hardware verbaut werden soll und wie dein neuer Computer aussehen soll?

Teile uns einfach mit, welche Komponenten wir verwenden und wie der PC aussehen soll. Wir übernehmen gerne das zusammenbauen und konfigurieren des Computers für dich.

 

Du willst ein spezielles PC-Gehäuse oder mit deinem Computer ein gewisses Design verfolgen?

Wir verwenden für deinen Traum-PC das Gehäuse, das dir am besten gefällt. Sollte das Innere des PCs beleuchtet sein, kümmern wir uns ebenfalls darum, dass dein Computer in deinen Lieblingsfarben leuchtet.

 

Du weißt was dein Gaming PC können muss, kennst dich aber mit Hardware nicht so gut aus?

Unsere Techniker sind Gamer und Experten für Gaming PCs. Sie beraten dich gerne und sorgen dafür, dass dein neuer Computer ganz deinen Wünschen entspricht.

 

Kontakt aufnehmen

Gaming PC aufrüsten lassen

 

Dein Gaming PC ist in die Jahre gekommen und stellt die aktuellsten Computerspiele nicht mehr flüssig dar? Gerne führen wir ein Upgrade deines bestehenden PC-Systems durch. Dabei ist für Gamer meist ein Tausch der Grafikkarte auf ein neueres Modell sinnvoll. Wir aktualisieren aber auch deine CPU, erweitern deinen RAM und Tauschen deine Festplatte gegen eine schnelle SSD. Sende uns einfach eine Anfrage zum Aufrüsten deines Gaming PCs und wir übermitteln dir ein kostenloses Angebot dafür.

 

Du bist dir nicht sicher ob du deinen alten Computer aufrüsten oder in einen neuen investieren sollst?

Unsere Techniker beraten dich gerne und sagen dir, was man aus deinem alten Computer herausholen kann und ob sich ein Upgrade noch auszahlt. Sollte sich das Aufrüsten des PCs nicht mehr lohnen, kannst du in den meisten Fällen bestehende Komponenten wie SSD, Festplatte und optisches Laufwerk behalten und in deinem neuen PC verwenden. Außerdem ist es meist auch möglich das gesamte Innere des Computers zu erneuern und das bestehende PC-Gehäuse zu behalten.